Vita

Julius Esser ist Dichter, Autor und Slam Poet aus Brühl.

Der Literatur- und Kulturwissenschaftler blickt mit seinen 30 Jahren bereits auf knapp 20 Jahre Bühnenerfahrung in den Bereichen Theater, Musik und Bühnenperformance zurück.

Weit über 600 Auftritte stehen auf seiner Liste. Gewonnen hat er in den letzten Jahren zahlreiche bundesweite Poetry Slams und Kleinkunstshows, war mehrfacher Teilnehmer/Finalist der Landesmeisterschaften im Poetry Slam und gehört derzeit, mit zu den besten Slam Poeten in NRW.

Er leitet verschiedene Kleinkunstplattformen in Bonn und Zülpich

und ist Mitherausgeber des Podcast: "Zwei Mann - Ein Wort?!"

1990 erster Atemzug

1991 erste Schritte

1993 erste Worte

1995 erster Auftritt

1997 erster Schultag

1999 erstes Gedicht

2001 erster Schulwechsel

2003 erste Trompete

2005 erste Liebe

2009 erster VW Käfer

2010 erstes Studium

2011 erster Umzug

2012 erster Poetry Slam

2015 erstes Buch

2017 erstes Soloprogramm

2020 erste Krise

Was jetzt noch kommt - dass weiß ich selbst noch nicht: Evver bis jetz, hätt et noch immer jod jejange!

 Julius Esser unterstützt

Fotos: @timliss