Seit September 2011 gehört die Kleinkunstbühne "KulturGut" zu Julius Esser wie der Topf unter den Deckel und der Punkt auf das "i".

Das "KulturGut" bezeichnet eine Reihe von Abendveranstaltungen, die ganz im Zeichen der Kleinkunst stehen. Von Kabarett über Theater bis hin zum Chanson und Musikeinlagen wird hier von Veranstaltung zu Veranstaltung das unterschiedlichste Programm geboten.

Hierbei ergibt sich sowohl für die Künstler als auch für das Publikum die Möglichkeit, sich mit der kleinen Kunst näher auseinander zusetzten. Schauplatz für diese illustren Abende ist seit Anbeginn die historische Kulisse des "Siechhaus" bei Zülpich.

Durch das individuelle Programm und die „Künstler aus der Nachbarschaft“ entsteht eine einzigartige Atmosphäre, in der die lokalen Künstler und routinierte Langzeitamateure immer wieder beweisen, dass es keiner großen Bekanntheit bedarf, um auch die kleine Kunst ganz groß werden zu lassen.

KulturGut— der Name für große Momente in der kleinen Kunst!

 

Mehr Informationen unter : www.siechhaus.de

Julius Esser unterstützt

Fotos: @timliss